Magnetische Kerne

Die magnetischen Kerne werden komplett in POWER sp. z o.o. hergestellt und stellen das Hauptprodukt der Firma dar.


Am Anfang gab es eine Schneideanlage und zwei Stapeltischen, wo die Trafokerne montiert wurden. Jahr für Jahr vergrößert POWER sp. z .o.o. ihre Produktion, dank den ständigen Investitionen in Aktiva und Fachbelegschaft. Große Nachfrage auf den Markt verursachte, dass im 2009 eine ganz neue Schneideanlage und drei Stapeltischen eingekauft wurden. Im 2010 wurde der letzte Schritt gemacht, damit POWER sp. z o.o. ein ernsthafter und zuverlässiger Trafokern-Hersteller wird. Anschließend wurde in Prüfraum eingekauft, in dem alle Routinetests durchgeführt werden können.

Vom Anfang 2012 wurde ein Gerät zur Vermessung der Geräuschemission der Kerne gekauft. In Juni 2012, POWER sp. z o.o. versetzte ihr Festigungsort zu einer neuen Halle, die die Erhöhung der monatlichen Produktion ermöglicht, damit alle Bestellungen rechtzeitlich erledigt werden können.

Um die hohe Qualität der Kerne zu garantieren, werden sie in jeder Etappe der Produktion kontrolliert:

  • Lieferung – Kontrolle des Materials
  • Planung – Kontrolle der Projekte ob keine fehlerhafte Berechnung aufgetreten sind
  • Schneiden – Kontrolle der Maschineneinstellung und der Blechverluste
  • Montage – Kontrolle der Ausmaße und Dicke des Kerns und des Stahlprofils
  • Tests – Kontrolle der Verluste die mit Bescheinigung beendet wird
  • Versand – Letzte Kontrolle des Kerns bevor dem Versand

Vom Anfang an war die Zufriedenheit unserer Kunden unser höchste Ziel. Sie ermöglicht uns Entfaltung und garantiert Erfolg. Deswegen werden unsere Blechlieferanten sehr genau ausgewählt.

Die Trafokerne von POWER sp. z o.o. werden genau nach dem Projekt des Kunden hergestellt. Wir besitzen eine breite Auswahl von Blechsorten mit verschiedenen Parametern und unterschiedlicher Verlustziefer, die ermöglicht uns die beste Wahl des Materials, um die Forderungen jeder Applikation zu erfüllen.

Die populärsten, kornorientierten Blechsorten, die bei POWER sp. z o.o. vorhanden sind: (EN 10107:2005 Standards):

  • Laser 75H23
  • Laser 80H23
  • M100H30
  • M130-30S

All the used grain magnetic steels have high magnetic impermeability. This is possible thanks a thin inorganic coating that provide increased surface insulation resistance. This coating is applied on top of the glass film, which is obtained in the high temperature annealing process step as a result of the reaction of the steel surface with the annealing separator.

Für unterschiedliche Bestellungen, POWER sp. z o.o. bietet auch nicht-Kornorientiertes Blech:

  • M330-50A
  • M400-50A
  • M235-35A

Die Herstellung der Trafokerne aus einem Material der nicht erwähnt wurde, ist auf Kundenwunsch möglich.

In den meisten Fällen werden die Trafokerne in der Step-lap 45° Technik, in der europäischen als auch in der amerikanischen Version hergestellt. Diese Technik sichert die Senkung der Kernverluste und des Lärms , die im Vergleich zu den traditionellen Lösungen können bis 10-15% betragen. POWER sp. z o.o. bietet auch die Möglichkeit der Bemalung der Kernoberfläche an, die in der Temperaturklasse F gemacht werden kann.

Die Kerne können auch in einem Schnittwinkel von 90° angefertigt werden.

Geschnittene und zusammengebaute Kerne werden an den Stahlprofilen befestigt, die auf Kundenwunsch hergestellt werden können oder auch von dem Kunden zugeliefert werden.

Arten der Kerne, die von POWER sp. z o.o. produziert werden:

  • Kerne für Dreiphasen-Gießharz- und Öltransformatoren
  • Kerne für Einphasen- Gießharz- und Öltransformatoren
  • Kerne für Fünfschenkeltransformatoren die mit Wechselrichter funktionieren
  • Magnetkerne für Drosseln